Seminar Trainingstherapie* Rehatraining und Prävention mit Katharina Möller & Claudia Weingand

-

Was tun nach Sehnenschaden, Muskelfaserriss, Hufrehe, Kolik-OP, Magengeschwür, Griffelbeinbruch,
Fesselträgerschaden, Athrose, Spat, Hufrollensydrom, Rückenbefund und mehr?
Wie bringt man ein Pferd nach Verletzung, Erkrankung und/oder Reitpause zurück ins Training, unterstützt die
langfristige Genesung und verhindert neue Schäden?

Verschiedene geschädigte Strukturen heilen in verschiedenem Tempo und sprechen auf unterschiedliches Training an.
Was genau, wie oft und wie lange sollte man bei welchem Befund mit dem Pferd trainieren oder seinen Kunden und
Schülern empfehlen? Und vor allem: Wie geht das dann in der Praxis?
Trainingsempfehlungen sichern den Behandlungserfolg, werden aber leider oft zu unspezifisch gegeben und
unzureichend umgesetzt. Dieser Kurs bietet Orientierung und Praxiserfahrung für Therapeuten, Trainer und
Pferdebesitzer.
Welche Managementfaktoren bestimmen mit über den langfristigen Heilungsprozess? Wie erkennt man, dass das
Training anschlägt oder in die falsche Richtung läuft? Überforderung und die Grenzen der Reitbarkeit oder aber
Untertraining erkennen, bevor neue Schäden oder Kompensationsmuster entstehen!

Zweitägiger Kurs mit Theorie und Praxis an Pferden mit unterschiedlichen Befunden am Bewegungsapparat.
Aktive eigene Arbeit an und mit Pferden (Longieren, Arbeit an der Hand, Pulsmessung, Taping,
trainingsunterstützende Maßnahmen je nach Indikation der Praxispferde, kein Reiten. Eigenes Pferd kann nach
Absprache mitgebracht werden). Intensives Lernen in kleiner Gruppe mit zwei hochkarätigen Dozentinnen,
Praxiseinheiten im Einzelunterricht!

 

Teilnehmer dürfen gerne eigene Pferde mitbringen. Des weiteren trainieren wir mit Pferden des Betriebes/Veranstalters. Die Pferde sollten alle (zumindest geringgradige) Befunde am Bewegungsappart haben, dabei aber mindestens im Schritt lahmfrei laufen, also trainierbar sein.

 

400,00 EUR p.P. incl. MwSt.

Erfahrungsgut Priesen



Buchungsanfrage

Was ist die Summe aus 8 und 7?

Zurück